Länderseminar "Die großen französischen Klassiker"
(ca. 4 Stunden; 10 Weine)

Generelles
Alle Weinseminare sollen Weinwissen in lockerer Atmosphäre vemitteln. Dabei sollten alle auf ihre Kosten kommen – jene, die einfach einen netten Wein-Abend verleben möchten, und jene, die echtes Knowhow erwerben oder ihr Wissen erweitern möchten.

Teilnahmevoraussetzungen
keine

Besondere Hinweise
Dieses Seminar findet nur bei entsprechender Nachfrage und daher unregelmässig statt.

Inhalte
Frankreich ist immer noch das große Vorbild, an dem sich die Weinherstellung in der ganzen Welt orientiert, oft kopiert, nie erreicht. Wir möchten versuchen, Ihnen das bedeutendste Weinbauland der Erde ein wenig nahe zu bringen und verkosten die grossen Klassiker Frankreichs. Es erwartet Sie eine mit vielen Informationen angereicherte Rundreise durch die bedeutensten Anbaugebiete Frankreichs: von der Champagne über das Loire-Tal durch das Burgund, entlang der Rhône, hinunter in das Languedoc und über den Südwesten nach Bordeaux.

Theoretischer Teil:
- das Terroirprinzip Frankreichs als Leitprinzip des europäischen Weinbaus
- die wichtigsten französischen Weinbaugebiete und ihre großen Weine
- VdP? AOC? Cru? Grand Cru? Französische Qualitätsstufen und deren Unterschiede
- französische Weinsprache und kleine Etikettenkunde

Praktischer Teil:
- kurze Einführung in die Degustationstechnik: wie man Weine probiert und beurteilt
- Vorstellung und Verkostung bedeutender französischer Weine
- Informationen über Weinstile und geeignete Kombinationen von Wein und Speisen

Besondere Bemerkungen
Wegen der grossen Anzahl unterschiedlicher Weine, die wir verkosten werden,
empfehlen wir, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zu kommen.